Bissinger-Blog

28. August 2016

Sie wollte nur vorlesen. Doch was dann geschah, war einfach unglaublich

Na?
Hat der Titel euch neugierig gemacht?
Dann freue ich mich und will euch nicht länger auf die Folter spannen:
Vor einigen Wochen hatte ich eine Lesung meines Buches „Läden&Leute“in Form einer Innenstadtführung. Das heißt, wir sind von Geschäft zu Geschäft gewandert, und vor jedem Laden habe ich ein wenig aus der entsprechenden Geschichte in meinem Buch gelesen.

Der Termin war mitten in den Sommerferien, das Wetter war so lala, also erwarteten wir nicht sehr viel. Wir, das war Silke Moschitz von der Stadtentwicklung, die für das Innenstadtprogramm GO-OG zuständig ist, und ich.

Was dann geschah, das könnt ihr in diesem Film sehen:
Läden und Leute-Film

Oder ihr lest hier, hier oder hier.

Ich war jedenfalls überwältigt und bin es noch!

Danke an alle, die da waren.

stadtführung jutta august 2016 23-w

Wenn es pünktlich vor dem ehemaligen Schirmgeschäft anfängt zu regnen… FOTOS: BIRGITT FISCHER

 

 

stadtführung jutta august 2016 13-w

In den legendären „Stiefel Meier“ passen gar nicht alle ZuhörerInnen hinein.

 

 

Und da nach der Lesung vor der Lesung ist: Am Dienstag, 30. August, lese ich auf der Wiese im Kulturforum aus „Um fünf am Stadtbuckel“.

Kost nix, jede/r ist willkommen.

Sehen wir uns?

 

 

 

 

Allgemein, Bissinger-Blog, Bücher & Geschichten, Buchrezensionen, Deutsch als Fremdsprache, Hol den Pudding rein, Läden & Leute, Lesungen, Lokaljournalismus, Offenburg, Um fünf am Stadtbuckel, Veranstaltungen , , , , , , ,