Bissinger-Blog

4. Juli 2013

„Um fünf am Stadtbuckel“ im Billet’schen Schlösschen

Am Dienstag, 23. Juli 2013, las ich ein paar Geschichten und Anekdoten aus meinem Buch „Um fünf am Stadtbuckel – und zwar im Rahmen des ersten Treffs der neuen „Begegnungsplattform Frauen in Offenburg“.

Das Ganze sollte im wunderschönen Billet’schen Schlösschen im Bürgerpark Offenburg stattfinden. Dieses hübsche Gebäude, ein klassizistischer Pavillonbau, gehört zum Familienzentrum Innenstadt. Dorthin mussten wir spontan umziehen – so viel Publikum!

Die Veranstaltung wurde organisiert vom Offenburger Frauennetzwerk und der Gleichstellungsbeauftragten.

So eine Lesung geht ja wie im Flug vorbei. Zwar habe ich vorher zu Hause brav probegelesen (wie lang brauch ich für diese Geschichte, wie lang für jene? Ist diese interessant genug, oder les‘ ich lieber jene?)  – aber dann das Zeitgefühl verloren.

Zum Glück wurde ich rechtzeitig gestoppt. Ich hatte nämlich nicht mal eine Uhr dabei.

„Um fünf am Stadtbuckel" im Familienzentrum Innenstadt

Im Familienzentrum Innenstadt

Ja, schee war’s, und es kamen trotz Hitze mehr als 50 Frauen. Die „Begegnungsplattform Frauen in Offenburg“ soll nun regelmäßig stattfinden. Die nächste Veranstaltung ist am 25. September. Mehr steht hier.

Ich bin gespannt.

 

Lesungen, Offenburg, Um fünf am Stadtbuckel, Veranstaltungen